Schlagwort-Archive: Leo Lukas

Perry Rhodan 3072 gelesen …

… und alea iacta est! Normalerweise schreibe ich meine Rezension zum aktuellen Perry Rhodan sonntags vormittags, aber ich befürchte, das ist dieses Mal zu spät – oder zu früh je nachdem, wie man es nimmt. Fakt ist jedenfalls, mit diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Perry Rhodan, philosophisches, Real Life, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Perry Rhodan 3059 gelesen …

Perry Rhodan 3059 gelesen … und den muss ich erstmal sacken lassen … Es ist wieder eine Video-Rezension auf YouTube [Link], aber wie versprochen hier die Textversion. Frage 1: Hat mir der Roman gefallen? Ist mir was besonders aufgefallen? Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesung/Literarisch, Perry Rhodan, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Perry Rhodan 3059 gelesen …

Perry Rhodan 3047 gelesen und …

… der war besser! Aufbauend auf PR3046 schließt Leo Lukas mit „Der Sextadim-Span“ seinen Basslat/Remalhiu ke-Keelac Doppelband ab. Ich bin immer noch der Meinung, dass hier genug Material für einen fulminanten Vierblock vorhanden war, aber es ist nicht mehr lange … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Perry Rhodan, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Perry Rhodan 3047 gelesen und …

Perry Rhodan 3046 „Die Stadt im Sturm“ von Leo Lukas und Phillip P. Petersons „Transport“ gelesen.

Beim aktuellen PR3046 „Die Stadt im Sturm“ muss ich leider sagen, dass Leo Lukas hier die Latte elegant untersprungen hat. So wirklich spannend und immersiv war der Roman leider nicht. Ich habe einige Seiten nur quergelesen und muss leider feststellen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alternative Welten, Lesung/Literarisch, Perry Rhodan, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Perry Rhodan 3046 „Die Stadt im Sturm“ von Leo Lukas und Phillip P. Petersons „Transport“ gelesen.

Perry Rhodan 3033 und PRMS 9 gelesen …

… und erstaunlicherweise ist mir Leo Lukas „Das Phantom von Lepso“ mehr im Gedächtnis geblieben als Ben Calvin Harys „Ins Herz der Finsternis“. Und das obwohl ich Letzteren am Stück verschlungen habe. Short zum PR3033: Monkey macht mit seinen Mann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Perry Rhodan, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Perry Rhodan 3033 und PRMS 9 gelesen …