Archiv der Kategorie: philosophisches

Perry Rhodan 3057 gelesen und die Perry-KW3057 …

In dieser Woche war eine ganze Menge los, neben dem wöchentlichem Perry kam noch das erste Helft vom MISSION SOL 2, es gab gleichzeitig eine Lesung der Brennenden Buchstaben (Link) und den ersten virtuellen Wanderer-Stammtisch auf Discord. Corona zieht dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hydorgols Welten, Lesung/Literarisch, Perry Rhodan, philosophisches, Real Life, Rezensionen, Virtuelle Welten | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Perry Rhodan 3049 gelesen …

… und diesen grauen Weg musst du gehen. Was für eine Metapher. Man quält sich durch öde, graue Lande, um dann irgendwann eine Insel oder Oase im Meer der Trostlosigkeit zu finden, auf der es sich dann aushalten lässt. Susan … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Perry Rhodan, philosophisches, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Perry Rhodan 3049 gelesen …

Perry Rhodan 3048 gelesen …

… und hier fühlt man sich als Alien willkommen. Kai Hirdt hat schon eine ganze Reihe hervorragender Romane zur Serie beigesteuert, aber dieser hier, „Die Fäden, die die Welt bedeuten“, wird mir als ein ganz besonderer Roman in Erinnerung bleiben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Perry Rhodan, philosophisches, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Perry Rhodan 3048 gelesen …

Gelesen: John Barnes „Eine Million offener Tore“

Zugegeben das Buch ist schon etwas älter, von 1996, um genau zu sein und ich habe es schon ein paar Mal gelesen. Nicht oft aber ab und zu, lohnt es sich, einen Blick ins eigene Bücherregal zu werfen und mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alternative Welten, philosophisches, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Gelesen: John Barnes „Eine Million offener Tore“

Schreiben ist Schreiben und … „Stadt, Land, Asteroidengürtel“ in Wolfenbüttel

Es ist lange her, viel zu lange. Einerseits ein Beitrag zum Thema Schreiben auf diesem Blog und andererseits meine letzten Besuche der BA Wolfenbüttel. Der erste Workshop war 2013 und der zweite 2015. Beide zum Thema Kurzgeschichte und ich habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alternative Welten, Hydorgols Welten, Kunst #Art, Lesung/Literarisch, philosophisches, Real Life | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Schreiben ist Schreiben und … „Stadt, Land, Asteroidengürtel“ in Wolfenbüttel