Archiv der Kategorie: Lesung/Literarisch

Perry Rhodan 2981 und 2982 gelesen …

Perry Rhodan 2981 und 2982 gelesen … und jede Medaille hat zwei Seiten. Beide Romane haben mehrere Gemeinsamkeiten. Erstens geht es natürlich darum eine fremde, ja fast schon exotische Welt an zufliegen und dort die Eiris zu bergen. Soweit so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesung/Literarisch, Perry Rhodan, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hydorgol unterwegs – Hinter dem Mond 2018

Wer auf Cons und Leseabende fährt, hat was zu erzählen – besonders wenn es „Hinter den Mond“ geht. So der charmante Name des 2. SF-Events dieser Art in Ostfriesland. Norbert Fiks kommte illustre Gäste gewinnen, wie z.B. Andreas Brandhorst, Uwe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alternative Welten, Kunst #Art, Lesung/Literarisch, Perry Rhodan, Real Life | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schreiben ist Schreiben … zurück ans Zeichenbrett

Heute ist der Tag, an dem ich mich wieder als Schrittsteller/Autor fühle. Warum? Lassen wir die ewige und eigentlich vollkommen belanglose Frage nach dem Unterschied zwischen dem Schriftsteller und dem Autor beiseite und kommen wir zum Kern der Frage; warum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hydorgols Welten, Lesung/Literarisch, philosophisches, Technisches | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Das BB E-Book Event 2018 – Tag 1 – Martin Barkawitz und Horus W. Odenthal

Heute eröffnete das E-Book Event 2108 der Brennenden Buchstaben mit dem üblichen Second Live Voice Desaster. Mal wieder kein Voice-Punkt, mal wieder kein Ton aus dem üblichweise dafür vorgesehen Kanal. Linden Labs gekleckert sich in dem Punkt wirklich nicht mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alternative Welten, Kunst #Art, Lesung/Literarisch, Virtuelle Welten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Das BB E-Book Event 2018 – Tag 1 – Martin Barkawitz und Horus W. Odenthal

Welten an Drähten und wahre Namen 180, André Nagerskis „Roboter weinen heimlich“

Heute hatte ich das Vergnügen einer Lesung im Virtuellen von André Nagerskis „Roboter weinen heimlich“ zu lauschen. Das Setting des Roboter-Abstellplanten hatte was und erinnerte von der Art her an Marc-Uwe Klings Känguru-Geschichten. Es war vergnüglich und das sollte es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alternative Welten, Lesung/Literarisch, Virtuelle Welten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Welten an Drähten und wahre Namen 180, André Nagerskis „Roboter weinen heimlich“